So gewinnst du deine Ex-Freundin Zurück!

Tipps um die Ex wieder für sich zu gewinnen

Die Trennung ist passiert, doch du willst es am liebsten rückgängig machen?

Viele sind sich nicht sicher,ob sie eine zweite Chance bei ihrer Ex bekommen.

Es gibt keine Garantie dafür, dass ihr auch wirklich wieder zusammenkommt. Trotzdem solltest du es versuchen und wenn du an eine zweite Chance glaubst, halte dich an die entsprechenden Tipps.

Laufe deiner Ex-Freundin nicht hinterher

Sie hat Schluss gemacht? Dann laufe deiner Ex nicht einfach so weiter hinterher.

Selbst wenn du das Bedürfnis hast in ihrer Nähe zu sein.

Zum einen kann es nämlich sein,dass du für deine Ex einfach nicht mehr begehrenswert ist. Läufst du ihr ständig wie ein Jammerlappen hinterher,verschlechtert sich die Situation nur weiter.

Es kann auch sein, dass deine Ex einfach keine Gefühle mehr für dich hat.

Zwar kannst du es schaffen sie zurückzuerobern, aber ist diese Beziehung dann nicht eher aus Mitleid wieder entstanden?

Zwar kann es sein, dass noch Gefühle da sind, diese aber eher in freundschaftlicher Basis liegen.

Nicht ausnutzen lassen

Wenn du deiner Ex-Freundin einen Gefallen tust,kann es gut möglich sein, dass diese versucht dich auszunutzen.

Du bietest ihr deine Hilfe an und bekommst im Gegenzug nichts. Du hoffst nur dadurch wieder mit ihr zusammen zu kommen, aber das ist der falsche Ansatz.

Du solltest deiner ehemaligen Freundin keinen Gefallen tun. Auch nicht, wenn du eigentlich dafür Zeit haben solltest.

Du kannst dich eben dadurch interessant machen, dass du vorgibst schon etwas vor zuhaben.

Dadurch wird deine Ex das ganze Wochenende daran denken, was du nun eigentlich genau machst.

Damit wirkst du anziehend und geheimnisvoll.

Dennoch solltest du keine der Nachrichten ignorieren oder ausfallend werden. Dies hätte dann wieder den eher gegenteiligen Effekt.

Die Friend-Zone vermeiden

Lasse dich nicht einfach von ihr in die Friend Zone stoßen. Gehe nicht darauf ein,wenn sie von einer einfachen Freundschaft spricht.

Du musst mehr Anziehung aufbauen. Genau dies erreichst du, wenn deine Ex-Freundin anfängt dich zu vermissen.

Bleibt ihr nur befreundet, dann wird sie dich nicht so doll vermissen wie du es dir gewünscht hättest.

Bettele um keine weitere Chance

Es kann durchaus passieren, dass deine Ex-Freundin irgendwann nachgibt, wenn du sie ständig anbettelst.

Doch das ist kein wirklicher Sieg für dich.Die Beziehung ist damit eigentlich schon so gut wie gescheitert.

Ihre Gefühle sind dann oft nicht mehr groß und tief genug dafür.

Nicht immer liegt der Grund der Trennung auch bei der fehlenden Anziehung des Partners.

Beim Betteln kann es dann auch eher sein, dass deine Ex nur aus Mitleid mit dir ausgeht.

Doch dadurch bist du selbst nur schwächer und unsicherer als deine Ex-Freundin. Und das willst du doch auf keinen Fall,oder?

Dadurch wirst du selber nur unzufrieden und das mit der Beziehung wird nichts.

Zweifel kommen hoch,aber du wirst die Person unmöglich darauf ansprechen. Aus Angst diese wieder zu verlieren.

Deswegen musst du dieses ständige Betteln dringend vermeiden. Damit machst du nicht nur dich lächerlich,sondern gibst deinem Partner damit eine negative Bestätigung.

Wende eher eine Taktik an, damit dich deine Ex wiederhaben möchte und vermisst.

Die Kontaktsperre

Du musst nicht aktiv handeln,sondern kannst dich auch fürs nächste einfach zurückziehen.

Melde dich einfach erstmal nicht und gebe deiner Ex die gewünschte Distanz.

Dafür kannst du die Kontaktsperre nutzen. So machst du dich langsam wieder begehrenswert.

Diese sollte entsprechend nach Fall und Phase angepasst werden.

Zu Beginn kann eine solche Sperre ruhig etwas länger ausfallen.

Zwischen 3-6 Wochen sollte dabei je nach Fall genügen.

Je nach Reaktion deiner Ex-Partnerin, hängen weitere Sperren ab.

Sollte sie offener reagieren,dann kannst du auch schneller mit ihr interagieren.

Kommt hingegen kaum eine wirkliche Reaktion, so ist mehr Kontaktsperre zwischen den Aktionen eher vonnöten.

Sport kann dich wieder aufbauen!

Sport kann dir helfen aus dem Sumpf der sich Liebeskummer nennt, herauszukommen.

Ausdauersport hilft dagegen konkret gegen Stress und Anspannung. Zudem baut dieser auch deine Glückshormone wieder auf.

30 Minuten täglich reichen hierfür schon gänzlich aus.

Dadurch verbessert sich auch die gesamte Ausstrahlung von dir. Dies wird auch deine Ex bei euer nächsten Begegnung spüren.

Fitte und sportliche Menschen werden meist als attraktiv wahrgenommen.

Du brauchst hierfür auch nicht extra ins Fitnessstudio zu gehen. Du kannst auch einfach draußen ein wenig joggen.

Sollte dein Selbstvertrauen gelitten haben, so hilft auch der Boxsack zu Hause, um dies auszubessern. Allgemein solltest du dann Kraftsport betreiben,um dich auszupowern.

Gefühlschaos

Oft passiert es, dass dir nach einer Trennung die Gefühle wieder hochkommen.Dies kann auch für dich in einem Wutausbruch enden.

Dadurch bekommst du auch Klarheit darüber, wie die Gefühle zu deiner Ex stehen.

Du musst vor allem dafür sorgen, dass du deinen Gefühlen Ausdruck verleihen kannst.

Durch Sport oder durch Boxen in den Kopfkissen, kannst du deiner Wut freien Lauf lassen.

Dies hat alles eine reinigende Wirkung, sodass du langsam wieder herunterkommst und klar denken kannst.

Schreibe deine Emotionen und Gedanken einfach nieder. Tue alles, damit du wieder klar denken kannst.

Danach kannst du dir überlegen wie du dich deiner Ex entgegenstellst.

Lebe dein Leben

Es ist wichtig deiner Ex-Freundin zu symbolisieren, was sie verpasst, wenn sie dir keine zweite Chance, geben sollte.

Bei der Kontaktsperre bringt es nichts die frühere Partnerin immer und immer wieder zu kontaktieren.

Es muss ganz anders vorgegangen werden. Vor allem musst du dabei ruhig bleiben.

Lebe dein Leben so als sei es dein letzter Tag. Sorge dich um dich selbst,dann kommen die Glücksgefühle von ganz allein. Dadurch hast du dann auch eine ganz andere Ausstrahlung als zuvor.

Das kann sogar dazu führen,dass deine Ex dich attraktiv findet und dir noch eine Chance geben möchte.

Nach der Erfahrung schauen sich Menschen nach einer Trennung gemeinsame Bilder über Social Media an.

Dazu passt es, wenn du dann selbst ein Bild schickst,um zu zeigen wie glücklich du bist.

Achte auf den richtigen Moment

Um deine Ex wieder zubekommen, musst du vor allem abschätzen können, wann der richtige Moment ist.

Das ist dann gekommen, wenn deine ehemalige Partnerin dich vermisst und Zeit hatte,über alles zu reflektieren.

Daraus kannst du schlussfolgern, ob deine Ex wirklich aus echter Liebe handelt oder nur aus bloßer Angst vor dem Alleinsein.

Es kann immer wieder vorkommen,dass der Partner, dann doch nochmal von vorne beginnen will.

Dabei ist wichtig zu überlegen, wie sich die Partnerin während der Trennungsphase verhalten hat und was diese in dieser Zeit getan hat.

Auch muss überlegt werden, ob sich deine Ex überhaupt eine Zukunft mit dir vorstellen kann und was sie gerne ändern würde.

Dies sind alles wichtige Punkte, die beachtet werden müssten.

An diesen Anzeichen kannst du schon erkennen,ob sie es tatsächlich ernst meint oder nicht.

Fazit

Insgesamt gibt es viele Wege,um wieder mit seiner Ex zusammen sein zu können. Jeder muss dabei entscheiden, was er selbst für richtig hält.

Nicht immer klappt es. Aber oftmals reicht es wirklich aus sich dahinter zu klemmen und zu kämpfen. Auch wenn du dies eher passiv tun solltest. Aktives Betteln und Flehen hat noch keinen zu einer gesunden Beziehung gebracht.

Deswegen solltest du auf natürlichem Wege versuchen wieder mit deiner ehemaligen Partnerin eine neue Beziehung zu wagen.

Nicht immer kannst du voraussehen, was wirklich passieren wird. Dennoch kannst du im Verhalten leichte Anzeichen erkennen,ob es mit der Beziehung klappt oder nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

18 − 17 =